Wehrgeschichtliche Publikationen

Mit den wehrgeschichtlichen Publikationen unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter leisten auch wir einen Beitrag zur Erforschung der Salzburger und der österreichischen Wehrgeschichte. Es ist uns wichtig, dass sie im gemeinsamen Gedächtnis erhalten bleibt.

Einen Teil unserer Publikationen finden Sie hier auf dieser Website.

Zahlreiche Ergebnisse dieser Forschungsarbeiten unserer Mitglieder sind in den Publikationen des Milizverlages veröffentlicht worden. Diese können Sie sich im Zuge eines Museumsbesuches ansehen, sie käuflich erwerben und dabei auch gleich die Versandkosten sparen. Hier finden Sie ein Sachregister und ein Autorenregister der periodisch erscheinenden Zeitschrift Pallasch.

Einen weiterer Teil wurde in den Miteilungsbänden der Salzburger Landeskunde veröffentlicht. Einen Überblick der Veröffentlichungen unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter finden hier unter deren Namenseinträgen.

Eine umfassende Auflistung der Publikationen und gehaltenen Vorträge unserer Mitglieder finden Sie hier.

Einzelne wehrgeschichtliche Beiträge

Im Nachfolgenden geben wir Ihnen einen beispielshaften Überblick zu einzelnen wehrgeschichtlichen Forschungsbeiträgen unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter. Weitere finden Sie auf den Mitarbeiterseiten.

Die Schlacht am Walserfeld 1800

Gendarmerie 1938 und 1945 am Beispiel Salzburgs

1945: Kriegsende Salzburgs aus US-Sicht

Karl Freiherr von Birago – 1792 -1845 – Österreichischer Militäringenieur

Der Fall DR – Österreichische Verteidigungs- und Sperrvorbereitungen 1935 – 1938

Bosnien und die Bogomilen

Wissenschaftliche Mitarbeiter

Vorträge, Bücher, Aufsätze, Zusammenfassungen, etc.

Gernod Fuchs

Karl Gattinger

Harald W. Gredler

Hermann Hinterstoisser

Bruno W. Koppensteiner

Kurt A. Mitterer