Renovierung des Panzers T-34/85

Mit großem Engagement hat unser Mitglied Johann Maringer in den letzten Wochen einen von zwei mittleren Kampfpanzern des russischen Typs T-34/85 im Bestand des SWGM restauriert.  Mit einem Zeitaufwand von mehr als 30 Stunden und einem Materialaufwand von8 kg Farbe. 5 Drahtbürsten für die Flex, 5 Dosen Reinigungsspray, 5 Laufmeter Flacheisen für die Zusatztankhalterung, 5 Dosen Bremsenreinigungsspray, diversen Pinseln und Malerutensilien. Mindestens fünf Flaschen Bier für die Kühlung waren als Ausgleich für eine unbestimmte Menge Schweiß notwendig, denn es war sehr oft verdammt heiß ca. 27 bis 30 Grad. Mangels geeigneter Infrastruktur wurden die Arbeiten im Freien an Ort und Stelle durchgeführt werden.

T-34/84 in Froschgrün

T-34/84 Froschgrün

 

Die Grundierung des Turms ist abgeschlossen.  Beurteilung: der Farbton ist eindeutig zu „Froschgrün“

 

 

 

 

 

 

 

T-34/85

T-34/85

Die weitere Suche anhand von Farbkarten, Internetbildern  etc. war nicht leicht, doch Hans fand die richtige Farbe.

 

 

 

 

 

 

 

 

T-34/85

T-34/85

 

Das Resultat kann sich sehen lassen.

 

Das Renovierungsprojekt ist gelungen und unser  Panzer T-34/85 ist wieder ein perfektes Ausstellungsstück im SWGM geworden.  Rechtzeitig als “absolute eye-catcher“ für die Veranstaltung „Lange Nacht der Museen“.

Herzlichen Dank an unseren Hans.