Wehrgeschichtliche Forschung

Wehrgeschichtliche Forschung (C) SWGM/ WJG

Wehrgeschichtliche Forschung auf höchstem Niveau durch anerkannte, hochqualifizierte Mitarbeiter bildet die Basis von Publikationen für das internationale Fach- und Allgemeinpublikum.

Die Veröffentlichung der eigenen Forschungsergebnisse, fachliche Beiträge in schriftlicher oder Vortragsform für andere Institutionen wie Universitäten, Schulen, Museen bzw. Projekte im Salzburger Land sind eine gerne geleistete Unterstützung. Auch die Mitarbeit unserer gut vernetzten Mitglieder an einschlägigen militärwissenschaftlichen Publikationen findet im In- und Ausland immer wieder hohe Anerkennung. Die Betreuung von Studenten bei Ihren wissenschaftlichen Arbeiten ergänzt diese Tätigkeit.

Nachstehende Klarstellung ist uns ein Anliegen:
Wir sind keine Verherrlicher von Kriegen bzw. kriegerischen Handlungen. Wir wollen einen Beitrag dazu leisten, dass dieser Teil der Salzburger und der österreichischen Geschichte
wissenschaftlich erforscht wird. Die Ergebnisse daraus stellen wir in Publikationen und im Museum dar. So wollen wir Bewusstsein für Entwicklungsgeschichte schaffen und Hilfestellung zum „aus der Geschichte für die Zukunft lernen“ geben.

Publikationen

Mit den Publikationen unserer wissenschaftlichen Mitarbeiter leisten auch wir einen Beitrag zur Erforschung der Salzburger und der österreichischen Wehrgeschichte. Es ist uns wichtig, dass sie im gemeinsamen Gedächtnis erhalten bleibt.

Team Forschung

Das Team Forschung forscht, publiziert, lektoriert und betreut externe Forscher.

Zu unserem Kernteam Forschung gehören:

Kurt Anton MITTERER
Bruno KOPPENSTEINER
Gernod FUCHS
Dominic MAIER
Harald GREDLER
Pilar KEUSCHNIG