HistoriÖ

HistoriÖ ist die Plattform für wissenschaftsnahe Geschichte, Geschichten und Objekte aus und über Österreich der letzten rund 300 Jahre.

HistoriÖ greift dabei vor allem auf Unterlagen und Exponate aus privaten Archiven und Sammlungen zurück. So können diese Dokumente und Objekte aus ihrem Schlummerdasein an das Licht der Öffentlichkeit gebracht werden. Die Vorstellung erfolgt vorwiegend durch jüngere oder angehende Historiker.

HistoriÖ bietet Studenten der Geschichtswissenschaft an, den Kontakt zu diesen privaten Archiven herzustellen, Einblick in die Unterlagen zu nehmen, um sie dann im Rahmen ihres Studiums wissenschaftlich zu bearbeiten und die Ergebnisse hier zu veröffentlichen.

HistoriÖ ist eine Initiative von österreichischen Historikern und Studenten der Geschichtswissenschaft. Die Seite befindet sich derzeit im Aufbau und wird im Laufe des Herbst 2019 in erweitertem Umfang zur Verfügung stehen.

HistoriÖ sieht sich ausdrücklich nicht als Konkurrenz zu ähnlichen Plattformen wie zum Beispiel historioPLUS der Universität Salzburg, sondern als deren Ergänzung.

Salzburger Wehrgeschichtliches Museum

HistoriÖ ist dem Salzburger Wehrgeschichtlichen Museum – SWGM – sehr verbunden und empfiehlt den Besuch dieser hervorragenden Ausstellung zu 2000 Jahren Wehrgeschichte.

Im Mittelpunkt der Tätigkeit des Salzburger Wehrgeschichtlichen Museums (SWGM) steht das Forschen, Sammeln, Präsentieren und Dokumentieren zum Thema Wehrgeschichte. Über viele Exponate und Informationen bietet das  Museum einen intensiven Einblick in zweitausend Jahre Militärgeschichte aus allen historisch bedeutenden Epochen an.  Öffnungszeiten des Museums.

Für Fragen zum Salzburger Wehrgeschichtlichen Museum wenden Sie sich bitte über die untenstehenden Kontaktdaten direkt an das SWGM.

 Öffnungszeiten & Anfahrt

Telefon:
+43 50201 8020460 – nur Mittwoch von 10:00 bis 12:00 und 13:00 bis 15:00 Uhr
+43 664 20 40 230 – Montag bis Freitag 11:00 bis 12:00 Uhr
E-Mail: swgm@swgm.at
Kaserne Schwarzenberg
Postfach 500
5071 Wals